Start
Berichte
Bilder
Termine
Ergebnisse
Vorstand
Training
Team
Sponsoren
Formulare
VR-Bank-Lauf "Rund um die Veste Coburg"
Coburger Läuferabend
Kontakt
Kategorie: Berichte

19.07.2017

Jakob Häfner wird bayerischer Meister über 3000 Meter

Jakob HäfnerRegensburg - Ein toller Erfolg für Jakob Häfner vom TV 48 Coburg bei der Bayerischen Leichtathletikmeisterschaft Regensburg. Als dreizehnjähriger und jüngster Starter gewann er den Titel über 3000 Meter in der Klasse M14 nach einem taktisch hervorragend geführten Lauf. Seine starke Siegerzeit beträgt 9:55,6 Minuten. Damit setzte Jakob Häfner seine diesjährige tolle Siegesserie eindrucksvoll fort, zumal es seine erste Bayerische Meisterschaft auf der Bahn war.

Häfner gehört noch der M13 an und so war er der jüngste Läufer des Starterfeldes. Jakob HäfnerVom Start weg setzte sich ein Trio mit Sebastian Döring vom LAC Quelle Fürth, Lukas Bilato vom TSV Ismaning und Jakob Häfner vom übrigen Feld ab. Nach 800 Meter musste der Fürther abreißen lassen, sodass sich nun ein sehr spannendes Duell zwischen Bilato  und dem 48er entwickelte. Bilato hatte bis auf wenige Passagen immer die Führung in der Hand. Jakob Häfner lief, wie von seinem Trainer Georg Schlenzig ausgearbeitet, ein taktisch hervorragendes Rennen. Zirka 120 Meter vor dem Ziel setzte Jakob Häfner zum Endspurt an und zog in einem packenden Finish an Bilato vorbei und sicherte sich mit der starken Zeit von 9:55,6 Minuten seinen ersten Bayerischen Meistertitel! Dazu sollte man noch anmerken, dass Jakob Häfner in Coburg zu den besten Nachwuchsschwimmern gehört. Nun darf man auf die weitere Entwicklung des talentierten Nachwuchsleichtathleten  gespannt sein.

Bericht: Ulrich Zetzmann

VR-Bank
Intersport Wohlleben
Attractic
TOP10
Alte Homepage
nach obenImpressum